Buchlesung Krustentierchen

Buchlesung Krustentierchen

Danke Adelheid Schmid


Veröffentlicht: 07.04.2018

Als erster Anlass dieses Vereinsjahres konnten wir 16 Mitglieder und 6 Gäste begrüssen.
Adelheid Schmid las aus Ihrem Buch Krustentierchen, was aus Ihrem gleichnamigen Blog entstand. Mit eindrücklichen und dazu auch persönlichen Erlebnissen erzählte Sie uns mehr als was im Buch geschrieben ist.
Ein unterhaltsame Lesung, die auch gerne ein Schmunzeln auf das Gesicht zauberte, konnten die Anwesenden erleben. Adelheid Schmid will mit diesem Buch keine Wegleitung zum Umgang mit Krebs geben. Ihr Wunsch und Ziel ist es, die Berührungsangst zur Krankheit und zum Tabuthema Krebs abzubauen. Warum fragt man einen Krebskranken nicht wie es Ihm geht? Krebs ist nur eine Krankheit nicht mehr und nicht weniger. Wir haben auch AIDS, ALS oder MS auf dieser Welt. 
Man wird nicht auf ein Leben mit oder ohne Krankheit vorbereitet, und noch weniger gefragt, ob man damit einverstanden ist. Dank wunderbarer medizinischer Betreuung, einem tollen Umfeld und viel Humor mit sich selbst schafft Sie es durch die Tage, manchmal besser und manchmal schlechter.
Wir bedanken uns bei Adelheid Schmid für die persönlichen Einblicke und auch die ehrlichen und berührenden Worte. Adelheid Schmid hat Ihre Bücher noch signiert und konnte danach mit den Anwesenden das Essen bei weiteren, tiefen Gesprächen geniessen.